Bannerbild

Akademie Burgenland startet Lernplattform Moodle

Ab sofort haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Akademie Burgenland Zugriff auf die eigens eingerichtete Lernplattform „Moodle“. Insbesondere Seminarunterlagen werden künftig nicht mehr per E-Mail verschickt, sondern können von nun an bequem von den Teilnehmenden über Moodle heruntergeladen werden.

Im Posteingang kann die E-Mail mit den Seminarunterlagen schnell verloren gehen, in Moodle hingegen finden Sie in der übersichtlichen Struktur stets alle Dokumente jedes einzelnen bevorstehenden und besuchten Seminars.

Nicht nur Skripten werden online zur Verfügung gestellt – Vortragende können Moodle auch nutzen, um weiterführendes Material wie Videos oder Linksammlungen an die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer weiterzugeben. Auch interaktive Quizze, Umfragen und die Einrichtung von Diskussionsforen sind möglich.

Alle Materialien können zeit- und ortsunabhängig und natürlich auch noch Monate nach dem Seminar abgerufen werden.

Wie steige ich in Moodle ein?

Um in die Lernplattform Moodle einzusteigen, loggen Sie sich zunächst im Seminaranmeldesystem der Akademie Burgenland unter seminartool.akademie-burgenland.at ein. Klicken Sie danach auf den Button „Moodle“ und Sie werden automatisch zur Lerplattform weitergeleitet. Moodle erkennt Ihr Benutzerkonto automatisch, sodass keine erneute Anmeldung erforderlich ist.

Hinweis: Wenn Sie zum ersten Mal in Moodle einsteigen, müssen Sie zunächst die Datenschutzbestimmungen der Akademie Burgenland akzeptieren.

In Moodle finden Sie alle Kurse, zu denen Sie sich angemeldet haben bzw. auch alle von Ihnen absolvierten Kurse. Im jeweiligen Kurs finden Sie die Seminarunterlagen und gegebenenfalls weiterführende Materialien bzw. interaktive Lernelemente.

Die Zukunft des Lernens

Die Lernplattform Moodle versteht sich als sinnvolle Erweiterung des Online-Seminaranmeldesystems der Akademie Burgenland. „Durch den Einsatz von Moodle möchten wir einen weiteren Schritt hin zu einer innovativen und zeitgemäßen Bildungsinstitution setzen“, erklärt die Geschäftsführerin der Akademie Burgenland Mag. (FH) Bettina Frank. „Ich bin davon überzeugt, dass die Zukunft des Lernens in den digitalen Technologien liegt.“ So wird Moodle nicht nur zur Unterstützung des laufenden Seminarbetriebs eingesetzt, sondern in Zukunft werden vermehrt auch ganze E-Learning-Kurse angeboten. Diese Kurse verfügen über keine Präsenztermine, sondern werden zur Gänze online über Moodle abgewickelt.

Bei Fragen zur Lernplattform kontaktieren Sie bitte das Team der Akademie Burgenland per E-Mail unter office@akademie-burgenland.at bzw. telefonisch unter 05/77 05 5200. Wir helfen Ihnen gerne weiter!